Aufgewachsen in Tirol auf einem kleinen Bauernhof erhielt ich meinen ersten Klavierunterricht im Alter von 14 Jahren an der Musikschule „Südöstliches Mittelgebirge“ bei Brigitte Kleinknecht. Nach meinem Abitur und einem Kaufmännischen Diplom beschloss ich, mit meinem Klavier nach Wien zu übersiedeln, wo ich 2001 mein Studium der Instrumentalpädagogik an der Universität für Musik und Darstellende Kunst bei Ursula Kneihs begann und später bei Adrian Cox fortsetzte.

Zahlreiche Unterrichtsstunden in Liedbegleitung nahm  ich vom zweiten Studienjahr an bei Stephen Delaney, 2003 erfolgte mein erster größerer Auftritt als Liedbegleiter mit Bariton Clemens Unterreiner (Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper) im Barocksaal des Alten Rathauses.

Im Laufe meines Studiums entschloss ich mich zu einer zusätzlichen Ausbildung zum Feldenkrais-Lehrer, welche ich von 2005 bis 2009 im „Theater des Augenblicks“ in Wien absolvierte.

2007 ermöglichte mir ein längerer Aufenthalt in einem hinduistischen Kloster in Kerala (Südindien) unter anderem, in die lebendige indische Musikkultur einzutauchen, die seither einen wichtigen Stellenwert in meinem Musizieren einnimmt, sowohl als Sänger spiritueller Tempellieder (Bhajans) als auch begleitend am Harmonium im Verbund mit indischen und westlichen Musikern und Sängern.

Zahlreiche weitere kurze oder lange Begegnungen der vergangenen Jahre, unter anderem mit György und Márta Kurtág, dem deutschen Countertenor Matthias Rexroth oder der spirituellen Lehrerin Mata Amritanandamayi Devi haben mein musikalisches Innenleben nachhaltig beeinflusst.

Nach Abschluss meines Masterstudiums 2012 mit Auszeichnung begann ich noch im selben Jahr mein Masterstudium der Liedbegleitung bei Carolyn Hague und Kammersängerin Angelika Kirchschlager an der Konservatorium Wien Privatuniversität sowie privat bei Susanna Spaemann.

Seit 2007 teile ich mit meinem Duopartner Matthias Spielvogel meine große Liebe zum Lied, insbesondere zum romantischen, deutschsprachigen Kunstlied, welches in unserer musikalischen Zusammenarbeit einen besonderen Raum einnimmt.  Im Sommer 2013 hatten wir gemeinsam die Gelegenheit, Staatsopernsolist Hans Peter Kammerer kennenzulernen, bei dem wir seither als Duo unsere Ausbildung fortsetzen.


Bitte verwenden Sie für Ihre Konzertprogramme ausschließlich die nachfolgende Biografie (ca. 200 Worte):

Download Biographie Andreas Gaurish Mersa